FAQ

[ Zurück zur Gesamtübersicht ]

Kategorie: Trainer erstellen
Thema: Cheatfinder
Homepage: ?
Download (323 kb)

Der Cheatfinder funktioniert ganz ähnlich wie "Win Mem Search" des Trainer Creation Kits, kann aber auch noch einiges mehr. Für die folgende Anleitung ist zu beachten, dass ihr euch vorher die des Trainer Creation Kits durchlesen solltet, da sie darauf ein wenig aufbaut.

  • Der Anfang ist relativ ähnlich: Cheatfinder starten, Spiel starten, etwas spielen, per [Alt]-[Tab] zurück zum Cheatfinder wechseln.
  • Bei "Open Program" wählt ihr in der Liste die EXE-Datei des Spiels aus und klickt doppelt darauf, das ganze sollte dann so aussehen:

  • Weiter geht's beim Punkt "Search Value", hier gebt ihr bei "New Value" den Wert aus dem Spiel ein, den ihr euch gemerkt habt und klickt auf "Start"

  • Das Programm spuckt darauf einige Speicherstellen aus, an denen dieser Wert steht. Um diese einzugrenzen, startet das Spielchen "Wieder ins Spiel wechseln", "Wert verändern", "Per "Continue" weitersuchen".
  • Wenn eine Speicherstelle übrigbleibt, wählt diese aus und fügt sie per "Insert" in die Liste darunter ein:

  • Die Speicherstelle kann nun beliebig manipuliert werden: per "Change" kann ein anderer Wert eingestellt (oder auch "Freezed" = festgesetzt, er bleibt immer gleich - werden). Per Watch kann beobachtet werden, wie sich der Wert ändert, wenn ihr weiterspielt.
  • Um daraus nun mit dem Trainer Maker Kit einen Trainer basteln zu können schreibt euch unbedingt die Adresse auf (hier wieder: 477154)

Weitere Punkte beim Cheatfinder:

  • Per "Search Bar" kann z.B. nach Werten einer Energieleiste gesucht werden, wenn man die genauen Werte nicht kennt
  • Per "Memory Browser" kann direkt der Speicherinhalt angesehen werden
  • Per "Memory Analyzer" sind weitere Suchfunktionen möglich
  • Mit Load/Save Prf können die Speicherstellen in einer Datei gesichert und später wieder geladen werden.

[ Startseite | Cheats | Forum | FAQ | Links ]
[ Impressum | Datenschutz ]
© 2018